Bläserensemble

Unser Bläserensemble setzt mit künstlerischer Vielfalt und dem gelebten Ideal kammermusikalischen Musizierens bunte Akzentpunkte in das kulturelle Leben von Radebeul und Umgebung. 

 

Im Frühjahr 2014 aus dem Freundeskreisorchester der Landesbühnen Sachsen hervorgegangen, wurde  das Bläserensemble bis 2019 durch Andrea Barizza, als künstlerischer Leiter und Dirigent, geprägt und weiterentwickelt.  Im Frühjahr 2019 übernahm Dionysos Pantis diese Aufgabe. Er studierte Musik in Griechenland und ist derzeit Dirigier-Student an der Hochschule für Musik in Dresden bei Prof. Sandmann, Prof. Leisner und Professor Klemm und dirigierte bisher Orchester u.a. in Deutschland, Tschechien und Griechenland sowohl in Konzerten als auch bei Opernproduktionen. 

 

Die Mitglieder unseres Ensembles sind engagierte Hobbymusiker, die Freude an der Bläser-Kammermusik haben. 

 

Wir sind sehr an weiteren Mitgliedern, interessiert und freuen uns auf engagierte Hobbymusiker deren Herz für die Kammermusik schlägt. 

 

Wir proben montags 19.30 - 21.30 Uhr im Orchesterprobenraum der Landesbühnen Sachsen in Radebeul. 

 

Wenn Sie Interesse haben, mit uns zu musizieren, so können Sie unter folgenden Möglichkeiten mit uns in Kontakt treten: 


Kontakt über [email protected]
Frau Weisbach oder Frau Leuteritz 

Wir suchen musikalische Unterstützung!

 

Gesucht werden eine Flöte und ein Horn. Gern können Sie jeden Montag ab 19.00 Uhr an einer Probe im Orchesterprobensaal des Theaters teilnehmen. Voranmeldungen sind erwünscht (Frau Mirisch Mail: [email protected] oder 0351/8954486) 

Sag Guten Tag!

Hallo! Ich bin ein Textblock. Klicke hier um den Block zu bearbeiten und deinen eigenen Text einzufügen. Nichts ist für die Ewigkeit, du kannst den Text jederzeit verändern.

Du hast eine Schreibblockade? Kein Problem! Dies ist ein guter Platz um dein Unternehmen und dein Angebot zu beschreiben. Helfe deinen Besuchern dich kennenzulernen, indem du ihnen beschreibst, was dich einzigartig macht.

Du brauchst nicht viel zu schreiben. Tatsächlich ist es empfehlenswert, den Text einfach und kurz zu halten, denn viele Besucher lesen nicht gerne viel Text auf einem Bildschirm.